Historie

/Historie
Historie 2017-02-27T09:29:40+00:00

„Take A Walk Around the World“

internet-ladenMitte der 90er Jahre war das Internet vor allem eine Domäne von Universitäten und wissenschaftlichen Institutionen. Nach ihrem Studium wollten die beiden Diplom-Informatiker Matthias Felger und Steffen Kirschke aber nicht auf den weltweiten Informationsaustausch verzichten.

1995 eröffneten sie deshalb in der Karlsruher Akademiestraße nach dem Vorbild amerikanischer „Internet-Cafés“ den ersten Internetladen Deutschlands. Unter dem Motto „Take A Walk Around the World“ konnten Besucher an drei Computern für 10 Mark in der Stunde surfen. Die Tagespresse und nahezu alle Computerzeitschriften berichteten über diese neue Geschäftsidee.

Schnell kamen weitere Geschäftsfelder dazu: Gemeinsam mit Partnern veranstaltete ILK Seminare und Trainings, erstellte Marketing-Konzepte bis hin zur Entwicklung unternehmensspezifischer Lösungen.

Ein entscheidender Schritt in der Entwicklung der ILK Internet GmbH war die Übernahme der technischen Betreuung des Service-Providers NTG/Xlink GmbH für den Bereich Karlsruhe. Ende 1995 wurde ILK der lokale Point of Presence (PoP) von Xlink und vermarktete deren Access-Produkte an Großkunden und kommerzielle Internet-Anbieter.

Für Privatkunden oder kleinere Unternehmen wurden Pauschaltarife mit Einwahlpunkten in Karlsruhe, Offenburg, Pforzheim und Landau angeboten. Von Anfang an war auch „Sicherheit im Internet“ ein wichtiges Geschäftsfeld von ILK. Für die Anbindung von Firmennetzen an das Internet wurden Sicherheitskonzepte entwickelt und mit kompetenten Partnern umgesetzt.